Bild: © DISW

Mitarbeiter/innen

Das DISW arbeitet mit einem Minimum an organisatorischem Aufwand. Es ist inklusive seiner Finanzierung strikt projektbezogen organisiert. In den jeweiligen Projekten arbeitet ein Team von erfahrenen Mitarbeiter/innen und Expert/innen interdisziplinär zusammen.

Fachliche Geschäftsleitung


Qualifikationen:

  • M.A. Soziale Arbeit
  • Doktor der Philosophie

Schwerpunkte:

  • Soziale Sicherung
  • Beratungsforschung
  • Theorien Sozialer Arbeit

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HAW Hamburg, Fakultät Wirtschaft und Soziales


Veröffentlichungen:


Kontakt: molle@disw.eu

Administrative Geschäftsleitung


Qualifikationen:

  • Ergotherapeut
  • B.A. Soziale Arbeit

Veröffentlichungen:

  • Bärbig, S. / Kiani, H. / Kiani, I. / Lindemann, A.-L. / Omar, J. / Ruppert, S. (2013): Die Vereinbarkeit des Entwurfs des Bundesrates zur Frauenquote in Aufsichtsräten mit Art. 3 II, III GG, in standpunkt sozial 2/2013, S. 93-103.
  • Güntner, S. / Langer, A. / Kiani, H. (2016): Schritt für Schritt – Ergebnisbericht der wissenschaftlichen Begleitung.
  • Kiani, H. (2016): Asylsuchende in Deutschland: bestraft, gelabelt, ausgeschlossen. Wie die Punitivität des Staates zur sozialen Exklusion von Menschen mit einer Aufenthaltsgestattung führt, in standpunkt sozial 1/2016, S. 83-96.
  • Strehmel, P. / Kiani, H. (2016): Forschungsbericht: Personalausfälle in Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein.
  • Kiani, H. (2017): Schritt für Schritt in die Lebenswelt. Integration in Hilfesysteme und Arbeit sowie soziale Teilhabe von Langzeiterwerbslosen im Rahmen eines Peer-to-Peer-Projektes aus der Perspektive der Theorie des kommunikativen Handelns nach Jürgen Habermas, Bachelor-Thesis.
  • Kiani, H. / Strehmel, P. (2017): Personalausfälle in Kitas – Konsequenzen in der Praxis, in KiTa aktuell ND 9.2017, S. 175-177.
  • Kiani, H. (2017): Mitfahren in der Postdemokratie. Demokratische Momente nach Jacques Rancière im bürgerschaftlichen Engagement am Beispiel von drei Kleinstprojekten in Deutschland, in standpunkt sozial 2/2017, S. 90-105.
  • Strehmel, P. / Kiani, H. (2018): Personalausfälle in Kitas in Schleswig-Holstein, in unsere jugend 7+8/2018, S. 336-343.
  • Kiani, H. / Langer, A. / Strehmel, P. (2018): „Mit Gott groß werden“. Elternbefragung zu Bedeutung, Auswirkungen und Kommunikation des Profils Evangelischer Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein. Forschungsbericht.

Email: kiani@disw.eu