Bild: © DISW

Über uns

Das Deutsche Institut für Sozialwirtschaft (DISW) wurde 2005 von sieben Expert/innen aus den wichtigsten Arbeitsfeldern des Managements in der Sozialwirtschaft (Praxis, Wissenschaft, Unternehmens- und Finanzierungsberatung, IT-Entwicklung, Weiterbildung und Marketing) als Verein unter dem Gründungsdirektor Prof. Dr. Bernd Maelicke gegründet.

Das Institut setzt seinen Schwerpunkt auf Expertise als Wissen, Können und Haltung. Dies ist notwendig für die Balance von Moralunternehmen zwischen Politik, Kooperation und Markt. Auftraggeber/innen sind u.a. Bundes- und Landesministerien, öffentliche, frei- gemeinnützige und gewerbliche Träger sowie Fachverbände. An das Institut wenden sich Fach- und Führungskräfte von sozialen Institutionen sowie andere an der Lösung von sozialen Problemen Interessierte.

Das Team des DISW arbeitet eng mit einem Netzwerk von Berater/innen, Trainer/innen sowie Wissenschaftler/innen zusammen und bietet seine Beratungsdienstleistungen allen Betrieben und Unternehmen der Sozialwirtschaft an.